Triobegegnung – TRIOTONIC meets HAYDN TRIO EISENSTADT

TRIOTONIC

HAYDN TRIO EISENSTADT

Volkhard Iglseder, Klavier

Harald Kosik, Klavier

Horst Sonntagbauer, Kontrabass

Verena Stourzh, Violine

Bernhard Wittgruber, Schlagzeug

Hannes Gradwohl, Cello

TRIOTONIC meets HAYDN TRIO EISENSTADT steht für die Begegnung von Klassik und Jazz in Form der jeweils klassischen Klaviertrio Besetzungen.

Anders als bei Crossover oder Third Stream, wo die Elemente beider Welten vermengt werden, stehen sich hier Klassik und Jazz in ihrer puren Form gegenüber. Durch die Ähnlichkeit der Besetzung, und die Gleichzeitigkeit, wird das Erleben beider musikalischer Welten noch klarer und intensiver.
Trotz unterschiedlicher Attitüde beider Musikrichtungen wird der Zuhörer angeregt, die scheinbare musikalische Grenze zu überschreiten. Parallelen und Unterschiede können dabei aktiv erlebt werden.
Kulturelle Interaktion und Befruchtung passiert bei den Akteuren und natürlich auch im Publikum
– kein distanziertes Nebeneinander, sondern ein interessiertes und kreatives Miteinander verschiedener musikalischer Lager.

 

DETAILS